Team COS holt den Cup zurück ins Haus!

In Allgemein by klaus winkelmann

8. Dieter-Bauer-Cup (49. Schulfußballturnier für SBBZ / Lernen)

Nach zwei Jahren Coronapause war es wieder soweit. Das seit fast 50 Jahren stattfindende Schulfussballturnier für SBBZ / Lernen konnte wieder durchgeführt werden. Bei strahlendem Sonnenschein nahmen 9 Mannschaften am 8. Dieter-Bauer-Cup teil.

Duchsetzen konnten sich, nach einigen Jahren Pause, die Mannschaft der COS gegen die Gebrüder-Grimm-Schule aus Daudenzell. Das war ein hartes Stück Arbeit, da die GGS immerhin das Gewinnerteam der Jahre 2018 und 2019 war. So konnte das Spiel erst durch ein packendes 9m-Schießen entschieden werden.

In diesem Jahr waren die Mannschaften der Albert Schweitzer Schule, Wiesloch, die Sonnenbergschule Schwaigern, die Gebrüder-Grimm-Schule, Daudenzell, die Erich Kästner Schule, Neckargemünd, die Schule am Michaelsberg, Sinsheim, die Henry-Miller-Schule, Brackenheim, die Carl-Orff-Schule, Sinsheim und die Kraichgau Schule Eppingen am Start.

Die KGS Eppingen wurde erster Sieger der Herzen, da die Schule mit einer Mannschaft der Klassenstufen 1-3 vertreten war.

Auch einige ehemalige MitarbeiterInnen ließen es sich nicht nehmen, die Schule zu ünterstützen. Theo Grimm und Jürgen Habich stellten mit Host Bertsch, unserem Eherngast, das Schiedsrichterteam. Rose Schuh unterstützte die Spielleitung.

Der Namensgeber des Turniers Dieter Bauer stellte einen Sonderpreis. Ebenfalls einen Preis stellte das Erlebnismuseum Fördertechnik Sinsheim zur Verfügung. Pavel Kadeřábek, Abwehrspieler bei der TSG Hoffenheim, stiftete10 Bälle als Preis. Wir sagen DANKE!